Start einer Leichtathletik-Abteilung im SV Börrstadt

Am Montag, dem 15. Oktober 2018 startet der SV Börrstadt mit einer Leichtathletik-Abteilung. Damit erweitern wir unser vielseitiges sportliches Angebot im Kinder- und Jugendbereich um eine weitere Sportart. Leichtathletik gehört zu den Grundsportarten, bei denen alle motorischen wie muskulären Bereiche des Körpers angesprochen und gefördert werden.

Unter der Leitung des erfahrenen Trainers Otto-Erich Juhler haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten im Bereich Leichtathletik auszuprobieren und zu entwickeln. Drei Mal dürfen Neueinsteiger ins Training hinein schnuppern, ehe sie ihre Mitgliedschaft im Verein und die Teilnahme am regelmäßigen Training verbindlich erklären. Auf Wunsch erfolgt nach solchen Testphasen ein Elterngespräch, um nachhaltig die weitere Entwicklung des Kindes zu fördern.

Die Abteilung arbeitet leistungs- und wettkampfbezogen. Ziel ist es, die Leistungsfähigkeit der Kinder durch altersgerechtes Training zu steigern und bei Wettkämpfen zu testen.

Jeweils montags von 16.30 – 17.30 Uhr ist das Training für die Kinder der 1. bis 5. Klassen. In spielerischer Weise werden die Grundlagen für die leichtathletischen Disziplinen wie Sprint, Wurf, Weitsprung und Ausdauerlauf gelegt.

Jeweils montags von 17.30 – 19.00 Uhr ist das Training für die Kinder und Jugendlichen ab der 6. Klasse. Zunächst werden die Kinder für Wettbewerbe im Mehrkampf trainiert. Mit den Jahren erfolgt die Spezialisierung auf Disziplinen, die den Neigungen der Jugendlichen entsprechen. Auf Wunsch wird in Gesprächen mit den Eltern und den Athletinnen und Athleten ein Trainingsprogramm für das häusliche Training erarbeitet.

Als auserwählter Verein für das „upgrade“ des Pfälzischen Sportbundes wird der SV Börrstadt zurzeit von Experten begleitet, die beratend zur Verbesserung und Erweiterung der Angebote des Vereins Hilfe leisten. Derzeit wird das Sportgelände überplant, um die Ausübung leichtathletischer und anderer Sportarten zu ermöglichen.